www.smd.ch
▶Startseite   ▶SMD-Partner  

SMD-Partner

Stellen Sie uns Ihre Inhalte zur Verfügung, und Sie erhalten Zugriff auf den ganzen SMD-Bestand. Ihre eigenen Dokumente stehen Ihnen über eine Schnittstelle zur Verfügung. Sie können damit eigene Online-Services aufsetzen und intern oder extern anbieten.

Abgeltung

Die SMD wurde von den Aktionären (Ringier AG, SRG/SSR idée suisse und Tamedia AG) gegründet, um mit zentralen digitalen Dokumentations- und Archiv-Diensten die publizistische Qualität der Gesellschafter- und Partner-Publikationen und Sendungen zu unterstützen. Sie arbeitet nach wie vor nicht gewinnorientiert, sie muss ausschliesslich ihre Kosten decken.

Das Businessmodell beteiligt die Gesellschafter und Partner aufgrund verschiedener Variablen an diesen Kosten: Bezüge eigener und fremder Dokumente, direkte Kosten für die Bearbeitung der angelieferten Dokumente, Gutschrift für Bezug eigener Dokumente durch andere Partner.

Am Umsatz des kommerziellen Dienstes Swissdox sind die Gesellschafter und Partner-Verlage anteilmässig gemessen an ihren abgerufenen Artikel beteiligt. In der Verwendung ihrer eigenen Daten über eine Schnittstelle bleiben die Partner völlig frei, sie können die Inhalte Dritten kostenlos oder nach einem eigenen Bezahlmodell anbieten.

Der Import von XML- und PDF-Dateien in den SMD-Datenbestand

  • Zentrales Element im SMD-Datenbestand ist das Dokument - d.h. ein Artikel zu einem Thema.
  • Zu einem Dokument gehören Metadaten wie Quelle, Publikationsdatum, Titel und der Text. Diese Informationen sind in einer XML-Struktur verpackt.
  • Damit der Kunde eine Vorstellung des Layouts und Informationen, die im Text nicht sichtbar sind, mitbekommt, gehören zu den Metadaten eines Dokuments Verweise auf Ganzseiten-PDF-Dokumente.
  • Normaler Weg in den SMD-Bestand: Das Redaktionssystem exportiert den Inhalt einer Ausgabe artikelweise in XML-Files und seitenweise in PDF-Files.

Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns einfach unter  info@smd.ch